Pfäffikon (pts/14.10.2009/10:30) - AIM Software, ein globaler Anbieter von Daten- und Risikomanagement-Lösungen für die Finanzbranche, gab heute die Eröffnung einer Niederlassung in der Schweiz bekannt. Damit werden die lokalen Dienstleistungen für den bestehenden und zukünftigen Kundenstamm des Unternehmens erweitert. Die Eröffnung des Büros in der Schweiz zusammen mit der Expansion in Luxemburg bildet einen wichtigen Grundpfeiler der Wachstumsstrategie von AIM Software im Jahr 2009.

In den letzten Jahren sah sich AIM Software (http://www.aimsoftware.com) auf dem Schweizer Markt mit einer immer stärkeren Nachfrage nach Finanzdatenlösungen konfrontiert. Um diesen Bedarf zu decken, entschied sich AIM Software nun für die Eröffnung einer eigenen Geschäftsstelle. Damit können der breiten Kundenbasis in der Schweiz, welche Institutionen wie Pictet & Cie, Zurcher Kantonalbank, Credit Suisse und viele andere umfasst, noch bessere und direktere lokale Dienstleitungen geboten werden.

In der ersten Phase wird das Büro unter der Leitung von Markus Broder mit drei Schweizer Angestellten besetzt, die hauptsächlich folgende Bereiche abdecken: Account Management und Sales, Business Analyse und Projektmanagement. In den nächsten Jahren wird das Team aufgrund des ansteigenden Projektvolumens für 2010 noch weiter verstärkt.

Mit der stärkeren lokalen Präsenz strebt AIM Software eine Erweiterung des Golden Copy Kundenstammes in dieser Region an. GAIN Golden Copy, das bekannte Produkt von AIM Software, ermöglicht eine Anbindung an 15+ Datenfeeds und bietet ein mächtiges Rahmenwerk für die Implementierung von Businesslogik für Preise, Stammdaten und Corporate Actions. Einer der Vorteile des Systems sind die Branchenpakete für Privatbanken, Asset Manager, Fondsverwalter und Depotbanken, die eine Modellparametrisierung liefern, welche die Implementierungsdauer nachweislich erheblich senkt.

"Die lokale Niederlassung hilft uns dabei, unsere Kundennähe noch weiter zu intensivieren", erklärt Josef Sommeregger Vice President Business Development und Sales. "Mit der Entscheidung für die Schweiz möchten wir unsere Verpflichtung gegenüber unserem Kundestamm in der Region zeigen. Dadurch sind wir in der Lage, einen noch schnelleren und effizienteren projektbezogenen Service zu leisten."

"Die neue Geschäftsstelle ist ein entscheidender Schritt in unserer globalen Wachstumsstrategie", fügt Martin Buchberger, Leiter Marketing und Sales bei AIM Software hinzu. "Diese Expansion hilft uns dabei, unsere führende Position in der Schweiz weiter zu stärken und unsere bestehenden Kunden noch besser zu bedienen."

Über AIM Software

AIM Software wurde 1999 gegründet und ist einer der führenden Anbieter von Datenmanagement- und Risikomanagement-Lösungen für die Finanzbranche mit Büros in der Schweiz, Österreich, Luxemburg, den USA, Hongkong und Japan. Basierend auf einem weltweiten Service- und Partnernetzwerk bietet AIM Software international etablierte Software- und Servicelösungen an und unterhält mehr als 108 Referenzen in 16 Ländern in Europa, den USA und Asien. Auf Grundlage der umfassenden Kundenbasis kann AIM Software mit der industrieerprobten Datenmanagement und Risikomanagement Plattform GAIN kostengünstige All-in-One Lösungen mit geringem Projektrisiko anbieten.

Weiterführende Information unter: http://www.aimsoftware.com .

Kontakt:
Cornelia Brunner
PR & Communications
Tel: +41 44 5864652
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. (Ende)

Aussender: AIM Software
Ansprechpartner: Cornelia Brunner
Tel.: +41 (44) 586 46 52
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

[ Quelle: http://pressetext.com/news/091014023/ ]